Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Rab Rab true (eig. Schellhorn), Wilhelm
* 1846-05-2727.5.1846 Neubau (Wien VII), † 1892-10-2121.10.1892 Wien. Pianist und Komponist. Der Sohn eines „Großhandlungsspedisten“ sollte ursprünglich Kaufmann werden. Als Musiker scheint er v. a. Autodidakt gewesen zu sein („seine musikalischen Studien [dürfen] geringfügige genannt werden“ [Neues Wr. Tagbl. 15.3.1889, 6]). R. war zunächst als Pianist in einem Vergnügungslokal tätig, wo er mit der Volkssängerin A. Ulke in Kontakt kam, mit der er spätestens ab 1870 zusammenarbeitete und u. a. in Danzers Orpheum (Wien IX) auftrat. Nach Ulkes Tod 1878 arbeitete R. zunächst mit M. Edelmann, der späteren Frau von C. M. Ziehrer, zusammen (ebenfalls in Danzers Orpheum, aber 1878 auch in Bad Ischl). 1879 leitete er ein Orchester, das im 3. Kaffeehaus (Ronacher) im Prater (Wien II) spielte, 1880 trat er als Pianist in aristokratischen Kreisen (Salon) in Erscheinung (z. B. bei Imre? Graf Széchényi bzw. auf Schloss Lanschütz [Bernolákovo/H] der Grafen Esterházy). Ende 1880 oder Anfang 1881 engagierte ihn N. v. Rothschild als Leiter für seine Hauskapelle. Sein 1886 uraufgeführtes Vaudeville Die Novize (u. a. mit A. Girardi und J. Josephi) erhielt durchwegs gute Kritiken und ging in den folgenden Jahren auch in Graz (1886–88), Marburg (1886), Teplitz (1886, 1891), Linz (1888), Innsbruck (1890), Prag (Deutsches Sommertheater 1891), Czernowitz (1891) und Znaim (1891) über die Bühne. R. erkrankte 1889 an einem Nervenleiden, begab sich zur Kur nach Meran, von wo er noch im selben Jahr in eine Wiener Nervenheilanstalt überführt wurde. Sein Nachfolger als Kapellmeister bei Rothschild wurde J. Brandl. L. Kubanek bearbeitete R.s Wiener Humor-Walzer für Gesang und Klavier (T: Hans Werner), die Brüder Jos. und Joh. Schrammel arrangierten mehrere seiner Werke für zwei Violinen und Gitarre.
Werke
4 Possen (alle UAen 1875 in Schwendner’s „Neue Welt“ in Hietzing [Wien XIII]), Vaudeville Die Novize (T: C. Walzel, UA 21.1.1886 Theater an der Wien), Bühnenmusik zu Die Götterdämmerung in Wien (UA 1886 im Wiener Palais Schwarzenberg), Tanzmusik (Walzer, gedruckt bei Spina u. August Cranz in Hamburg/D) u. Märsche f. Kl., Musik zu Couplets von A. Ulke u. M. Edelmann (gedruckt, z. T. als Wienerlieder, bei A. Cranz, Doblinger, Schalek & Wetzler in Prag; T: W. Wiesberg u. a.); Arrangements f. Salonorch.
Literatur
Stieger II/3 (1978); Neues Fremden-Bl. 19.5.1875, 16; Ischler Cur-Liste 29.8.1878, [7]; Der Floh 13.4.1879, 4; Die Presse 20.4.1879, 13, 23.10.1892, 14; Kikeriki 30.5.1880, [7], 24.1.1886, [5]; Sport & Salon 14.11.1880, 663; Allgemeine Sport-Ztg. 10.2.1881, 67, 24.2.1881, 87; Oesterr. Buchhändler-Correspondenz 12.2.1881, 59; Wr. Salonbl. 13.3.1881, 4, 24.1.1886, 2; Wr. allgemeine Ztg. 26.5.1882, 6; Die Bombe 5.10.1884, 334; Neuigkeits Welt-Bl. 25.11.1884, 7, 16.3.1889, 3, 25.10.1892, 4; Morgen-Post 21.1.1886, 5; Wr. Abendpost 22.1.1886, 3, 26.5.1882, 3; Wr. Presse 25.1.1886, 3; Grazer Volksbl. 1.4.1886, 8, 19.3.1887, 7, 5.4.1888, 8; Das interessante Bl. 15.4.1886, 6; Teplitz-Schönauer Anzeiger 7.7.1886, 4, 23.12.1891, 4; Marburger Ztg. 3.10.1886, 5; [Linzer] Tages-Post 3.3.1888, 5; Salzburger Chronik 1.3.1889, 3; Neues Wr. Tagbl. 15.3.1889, 6, 13.7.1924, 4; Prager Tagbl. 16.3.1889, 6, 23.4.1891, 7; Innsbrucker Nachrichten 10.3.1890, 10; Bukowinaer Rundschau 20.10.1891, 3; Znaimer Wochenbl. 16.12.1891, 5; NFP 23.10.1892, 6; Wr. Ztg. 23.10.1892, 3; Taufbuch 1846 der Pfarre Schottenfeld (Wien VII), fol. 116; Sterbebuch 1884–93 der Pfarre Erdberg (Wien III), fol. 338; eigene Recherchen (Kataloge der ÖNB u. der WStLB).
Autor*innen
Christian Fastl
Monika Kornberger
Letzte inhaltliche Änderung
4.12.2019
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl/Monika Kornberger, Art. „Rab (eig. Schellhorn), Wilhelm‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 4.12.2019, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x003b11f6
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN
Karikatur aus Die Bombe 5.10.1884, 1 (von links nach rechts: W. Rab, Nathaniel v. Rothschild, Louis Lackenbacher)© ANNO/ÖNB

DOI
10.1553/0x003b11f6
GND
Rab (eig. Schellhorn), Wilhelm: 126552789X
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag