Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Weikert, Weikert, true Ralf
* 1940-11-1010.11.1940 St. Florian/OÖ. Dirigent. Studierte in Linz am Bruckner-Konservatorium Klavier, Tonsatz und Dirigieren sowie ab 1960 an der Wiener MAkad. bei H. Jelinek und H. Swarowsky Tonsatz bzw. Dirigieren. 1966 1. Kapellmeister an der Oper in Bonn/D, dort 1968–77 Chefdirigent. 1977–81 stellvertretender Generalmusikdirektor in Frankfurt am Main/D, 1981–84 in der Nachfolge von L. Hager Chefdirigent des Mozarteum Orchesters Salzburg und musikalischer Leiter des Salzburger Landestheaters. 1984–92 war W. musikalischer Oberleiter des Zürcher Opernhauses. Seit 1992 ist (2006) er als freier Opern- und Konzertdirigent in Europa, Amerika und Japan tätig. Regelmäßige Auftritte in Kopenhagen (seit 1972), bei den Salzburger Festspielen und bei den Bregenzer Festspielen .
Ehrungen
1. Preis beim Nicolai Malko-Wettbewerb in Kopenhagen 1965; Karl Böhm-Preis Wien 1975.
Literatur
NGroveD 27 (2001); Kosch 5 (2004); DirigentenE 1985; InterpretenL 1992; Riemann 1975; F-A 2 (1978); MGÖ 3 (1995).
Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2006
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Weikert, Ralf‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2006, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001e659
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001e659
GND
Weikert, Ralf: 134553012
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag