Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Scholz, Scholz, true Arthur Johannes
* 1883 -11-1616.11.1883 Lemberg/Galizien (L’viv/UA), 1945 -04-033.4.1945 Wien. Komponist, Chorleiter. War Kirchenmusiker in Spalato (Split/HR) und Olmütz (Olomouc/CZ). In Wien war er Schüler von St. Stocker, ab 1922 Chordirektor.
Gedenkstätten
W: Ehrengrab Wr. Zentralfriedhof.
Werke
komische Oper Don Diego UA 1931; Bühnenmusik Libussa [T: F. Grillparzer] 1920; Kammermusik; Chöre, Lieder.
Literatur
F-A 1936 u. 2 (1978); Müller-Asow 1929; MGG 12 (1965), 1366 [Stocker]; MGÖ 3 (1995); Stieger II/3 (1978).
Autor*innen
Alexander Rausch
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2005
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Scholz, Arthur Johannes‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001e186
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001e186
GND
Scholz, Arthur Johannes: 135051223
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag