Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kain, Kain, true Johann (vulgo Bachwirt)
* 1820 -04-2727.4.1820 Altaussee/St, † 1894 -08-1111.8.1894 Altaussee. Volkssänger und Wirt. Arbeitete in seiner Jugend als Bergknappe im Salzbergwerk, führte ab 1853 die Gastwirtschaft seiner Frau („Bachwirt“). Seine selbstverfassten, in Mundart vorgetragenen Lieder, die er mit Gitarre selbst begleitete, entsprachen der damals in Mode kommenden Alpensängern bzw. Natursängern und der Suche nach den Wurzeln im Brauchtum. Viele Prominente, die im Salzkammergut auf Sommerfrische waren, besuchten K., u. a. H. Wolf und J. Gallmeyer.
Werke
Lieder aus Aussee 1880, 21884, 31888, 41908.
Literatur
ÖBL 3 (1965); StMl 1962–66.

Autor*innen
Elisabeth Th. Hilscher
Letzte inhaltliche Änderung
25.4.2003
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Kain, Johann (vulgo Bachwirt)“, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 25.4.2003, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d37c
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001d37c
GND
Kain, Johann (vulgo Bachwirt): 139635513
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
Österreichisches Biographisches Lexikon Online



ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag