Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Buwa, Buwa, Johann: Familie
Johann: * 1828-05-2121.5.1828 Hochweseli/Böhmen (Vysoké Veselí/CZ), † 1907-06-3030.6.1907 Graz. Komponist und Lehrer. Musikalische Ausbildung bei J. Proksch in Prag, wo er 1846–55 selbst unterrichtete. 1856 gründete B. in Graz eine MSch., an der neben Klavier sowie Chor- und Sologesang auch Harmonielehre und „alle anderen Musikwissenschaften“ unterrichtet wurde. Zu deren Schülern zählten u. a. H. Wolf und J. Marx.
Schriften
Klavierschule [o. J.]; Schule der Akkordverbindungen [o. J.]; Zur Reform der Pedalschrift 1884.
Werke
Oper Edmund Graf Bethune; sinfonisch-dramatische Dichtung Sauls böse Stunde; Chöre, Lieder; Klavierstücke.

Seine Tochter Emilie: * 1.12.1864 Graz, † 1.1.1941 Graz. Pianistin und Lehrerin. Sie erhielt ihre Klavierausbildung an der MSch. ihres Vaters, strebte zunächst jedoch eine Karriere als Schauspielerin an (Ausbildug bei Anna Kreibig) und debütierte im März 1887 am Grazer Landestheater. Später widmete sie sich der Ausbilduung zur Klavierpädagogin, legte spätestens 1893 die Staatsprüfung ab und unterrichtete in der Folge Klavier und Harmonielehre an der MSch. ihres Vaters. 1911 wurde sie in den Beirat der neu gegründeten Ortsgruppe Graz des Musikpädagogischen Verbandes gewählt. Nach dem Tod von J. B. übernahm sie die Schule.


Ehrungen
Prof.-Titel 1926.
Literatur
Müller-Asow 1929; Wissenschaft und Kunst in der dt. Ostmark 1938; StMl 1962–66; F-A 1 (1936); Grazer Volksbl. 16.5.1882, [4], 10.3.1887, [3], 12.3.1887, [4], 18.12.1904, 4, 15.4.1906, 3, 25.9.1907, 3, 30.12.1907, 3, 8.9.1914, 12; Grazer Tagbl. 13.6.1893, 12, 16.10.1911, 3.

Autor*innen
Uwe Harten
Monika Kornberger
Letzte inhaltliche Änderung
24.8.2018
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten/Monika Kornberger, Art. „Buwa, Familie‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 24.8.2018, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001f9ae
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN
Emilie Buwa (Wissenschaft und Kunst in der dt. Ostmark 1938, 584)

DOI
10.1553/0x0001f9ae
GND
Buwa, Johann: 143917366
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
Österreichisches Biographisches Lexikon Online



ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag