Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Weiß Weiß true (Weiss), Johann (Johannes Baptist)
* 1850-11-2020.11.1850 St. Ruprecht an der Raab /St, † 1919-09-077.9.1919 St. Ruprecht an der Raab. Geistlicher und Kirchenmusiker. Nach Abschluss eines Theologiestudiums (Priesterweihe 1873) besuchte W. 1875/76 die Kirchenmusikschule in Regensburg/D und kehrte anschließend, beeinflusst von den Ideen des Cäcilianismus, in die Steiermark zurück. Nach einer Lehrtätigkeit am Grazer Knabenseminar unterrichtete er ab 1881 Choralgesang am Priesterseminar, 1884–91 war er Domkapellmeister. Danach Prof. für Bibelwissenschaft an der Univ. Graz. Ab 1902 fungierte W. als Mitherausgeber der Gregorianischen Rundschau des Diözesan-Cäcilienvereins, dessen langjähriger Vorstand er war.
Werke
Orgelbegleitung zu den Responsorien beim heiligen Amte in versch. Transpositionen 1883.
Literatur
StMl 1962–66; Weissenbäck 1937; [Kat.] Musik i. d. St. 1980; F-A 1936; MGÖ 3 (1995).

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Weiß (Weiss), Johann (Johannes Baptist)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 18.9.2005]