Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Stein, Stein, true Karl (eig. Joseph Karl Üblein)
* 1807 -01-2121.1.1807 Mistelbach/NÖ, 1866 -01-2626.1.1866 Wien. Schauspieler, Sänger, Komponist. Erhielt ersten Musikunterricht vom Chorregenten seines Heimatortes, Joseph Anton Gspann, und studierte Komposition bei J. Drechsler und Gesang bei Joseph Schwarzböck in Wien. Konzertreisen führten ihn dann nach Deutschland, Frankreich und in die Schweiz, anschließend kam er als Schauspieler an das Wiener Hofburgtheater. 1853–66 war St. Bassist der Hofmusikkapelle, 1843 Gründungsmitglied des Wiener Männergesang-Vereins .
Ehrungen
Ehrenmitglied des Musikvereines für Steiermark 1847.
Werke
Opern (Der Astrolog, Der Wechsel), Singspiele, Operetten, Ouvertüren, Klaviermusik, Chöre, Lieder.
Literatur
Wurzbach 38 (1879); Erhart 1998; Kosch 2 (1960) [Niblein]; Stieger II/3 (1978); Köchel 1869; Ulrich 1997 [Niblein]; Schul- und Konzertbericht des Steiermärkischen Musikvereines in Graz für das Schuljahr 1913–1914, 1914.

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Stein, Karl (eig. Joseph Karl Üblein)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2006]
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


GND
Weiterführende Literatur (OBV)

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikforschung im Verlag