Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Sandauer, Sandauer, true Heinz (Heinrich)
* 1911-01-099.1.1911 Wien, † 1979-08-055.8.1979 Wien. Komponist, Dirigent, Pianist, Instrumentator. Ausbildung an der Wiener MAkad. (1920–27 Klavier bei Josef Saphier und Josef Meyer, 1925–30 Musiktheorie bei R. Stöhr und J. Marx, 1927/28 Gesang bei Corneille de Kuyper). Nach Beendigung seiner Studien als Pianist und Kapellmeister an Wiener Theatern (u. a. Kammerspiele, Theater an der Wien), ab 1937 beim Film sowie Jazzpianist bei verschiedenen Schallplattenfirmen sowie als Instrumentator u. a. für F. Lehár, E. Kálmán und R. Stolz engagiert. 1937–40 Leitung des Wiener Rundfunkorchesters, danach Einberufung zur Wehrmacht (Funker-Ausbildung bei H. Conrads, dem er dessen Schauspiellehrer Wilhelm Schmidt vermittelte und mit dem ihm bald eine Freundschaft verband). Ab 1946 für den Sender Rot-Weiß-Rot, später für den ORF (Rundfunk) tätig. 1962–75 Lehrauftrag für (Praktische) Instrumentation an der Wiener MAkad./MHsch. Darüber hinaus beschäftigte er sich auch mit Astrologie und veröffentlichte mehrere einschlägige Publikationen.
Gedenkstätten
S.gasse (Wien XXI).
Ehrungen
Prof.-Titel 1961.
Werke
Filmmusik (u. a. Ernte 1937, Millionenerbschaft 1937, Liebe – streng verboten! 1939, Der Mann von dem man spricht 1947, Zwei glückliche Menschen 1942, Ihr erstes Rendezvous 1955, Reisebekanntschaft 1947, Familie Schimek 1957, Die unentschuldigte Stunde 1957, Die Todesarena 1954); Operetten (Der Liebling von Paris 1935 [T: F. Löhner]); Werke f. Orch., Tanzmusik, Schlager, Wienerlieder (Med ana schwoazzn dintn [T: H. C. Artmann]).
Schriften
Der Jazz-Pianist. Der Weg zum modernen Klavierspiel 1950; Hb. des praktischen Instrumentierens für großes Orchester, Blasmusik und Jazzorchester 1965; Sachbücher zur Astrolologie.
Literatur
Lang 1986; Hauenstein 1979; H. Conrads, Meine ersten sechzig Jahre 1974; Personenlex. Öst. 2001; Tonfilm Theater Tanz 5/7 (1937), 11; Akten MUniv. Wien; www.imdb.com (5/2021); eigene Recherchen (Bibliothekskataloge).
Autor*innen
Erwin Strouhal
Monika Kornberger
Letzte inhaltliche Änderung
17.5.2021
Empfohlene Zitierweise
Erwin Strouhal/Monika Kornberger, Art. „Sandauer, Heinz (Heinrich)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 17.5.2021, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001e04a
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN
Radio-Wien 14/11 (1937), o. S.
Tonfilm Theater Tanz 5/7 (1937), 11

DOI
10.1553/0x0001e04a
GND
Sandauer, Heinz (Heinrich): 119265206
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS


ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag