Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Matras, Matras, true Josef
* 1832-03-011.3.1832 Wien, † 1887-09-3030.9.1887 Kaltenleutgeben/NÖ. Schauspieler, Volkssänger. Ursprünglich Kellner, schloss er sich 1852 einer kleinen Wandertruppe an (Auftritte in Nieder- und Oberösterreich) und wurde danach Mitglied der Volkssängergesellschaft von J. Kwapil. Auftritte auf kleineren Bühnen der Monarchie sowie bei Wandertruppen (gemeinsam mit Ludwig Anzengruber); 1855/56 Mitglied der Volkssängergesellschaft von J. B. Moser. 1858 wechselte er zu J. Fürsts Volkssängergesellschaft, große Erfolge als „Fürst und M.“. Bis 1862 Auftritte in Fürsts Singspielhalle im Prater, danach Engagement als Komiker am Carltheater, wo er bis 1879 blieb. M. zählte zu den beliebtesten Schauspielern in Volksstücken, Possen und Operetten. Vater von J. Kramer-Glöckner.
Gedenkstätten
Ehrengrab Wr. Zentralfriedhof; M.gasse (Wien XIII).
Literatur
Czeike 4 (1995); ÖBL 6 (1975); J. Koller, Das Wr. Volkssängertum in alter u. neuer Zeit 1931. – Teilnachlass WStLB.
Autor*innen
Barbara Boisits
Letzte inhaltliche Änderung
19.9.2019
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Matras, Josef‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 19.9.2019, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d8f4
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN

DOI
10.1553/0x0001d8f4
GND
Matras, Josef: 116838434
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
Österreichisches Biographisches Lexikon Online



ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag