Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Emmer, Emmer, true Leopold Ernst
* 1906-05-1212.5.1906 Tichau/Nordmähren (Tichá/CZ), † 1995-10-1313.10.1995 Krems/NÖ. Komponist, Dirigent. 1924–30 Ausbildung an der Wiener MAkad. (u. a. bei J. Lechthaler). 1931–37 Dirigent der Wiener Sängerknaben, 1944–47 Chordirektor der Wiener Staatsoper und Volksoper Wien, 12 Jahre Leiter des Akademischen Orchestervereins. 1957–71 unterrichtete E. an der Lehrerbildungsanstalt und am Musisch-Pädagogischen Real-Gymnasium in Krems.
Ehrungen
Kulturpreis des Landes Niederösterreich 1983.
Werke
Oper (Madonna bionda); opernhafte Legenden (Heilige Nacht, Oster-Interludium, Pfingstlegende); Orchester- und Chorwerke; Symphonie für Streicher; Klavierkonzert; Klavier- und Orgelstücke; Liederzyklen.
Literatur
Erhart 1998; Mitt. BORG Krems.
Autor*innen
Andrea Harrandt
Letzte inhaltliche Änderung
18.2.2002
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Emmer, Leopold Ernst‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 18.2.2002, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001cca1
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN
Wissenschaft und Kunst in der dt. Ostmark 1938, 629

DOI
10.1553/0x0001cca1
GND
Emmer, Leopold Ernst: 134892607
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag