Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

BandrowskiBandrowskitrue (Pseud.e Barski, Brandt), Alexander von
* 1860-04-2222.4.1860 Lubaczow/Galizien (Lubaczów/PL), † 1913-05-2828.5.1913 Krakau/Galizien (Kraków/PL). Sänger. Studierte Jus in Krakau, erste Auftritte als Bariton in Operetten unter dem Namen A. Barski; Gesangsstudium in Mailand und Wien (bei L. M. Salvi), Auftritte in Krakau, Lemberg (L'viv/UA), Warschau, Linz (Theater, 1886/87), Berlin, Köln/D, Graz (Stadttheater, 1888/89), Frankfurt a. M./D, Wien (1890), Dresden/D, München, Mailand, London, New York; bekannter Wagnertenor (unter dem Namen Brandt); leitete 1905–08 das Opernhaus von Krakau, Prof. am Krakauer Konservatorium; übersetzte Wagner-Opern ins Polnische.
Literatur
NGroveD 2 (2001); K-R 1997; ÖBL 1 (1957); Z. Raszewski (Hg.), Słownik biograficzny teatru polskiego 1765–1965, 1973.

Autor(en)
Barbara Boisits
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Bandrowski (Pseud.e Barski, Brandt), Alexander von‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 25/05/2001]


GND
Weiterführende Literatur (OBVSG)

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


Österreichisches Biographisches Lexikon Online



Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen

Publikationen zur Musikforschung im Verlag