Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Ziegler, Ziegler, true Johann Baptist
* 1805-10-1919.10.1805 Wien, † 1871-12-2929.12.1871 Wien. Kirchenmusiker, Gesangspädagoge, Komponist. War Sängerknabe an St. Stephan, wo er Unterricht von J. Preindl erhielt. 1826 wurde er Bassist am Wiener Schottenstift, 1829–46 wirkte er als Chordirektor an St. Johannes Nepomuk (Wien II). Daneben weiterhin 1. Sänger und Subkantor an der Schottenkirche, folgte er hier 1846–68 I. Assmayr als Kapellmeister nach. 1848 eröffnete Z. eine private MSch. in der Leopoldstadt (Wien II). Außerdem war Z. 1849–71 an verschiedenen Wiener Gymnasien und Oberrealschulen als Gesanglehrer tätig, entscheidende Anregungen hierfür erhielt er im Zuge seiner Studienreisen nach Leipzig/D, Salzburg und Prag.
Werke
15 Messen, 2 Requien, 86 Gradualien u. Offertorien, weitere Kirchenmusik; Männerquartette, Lieder (s. Abb.); Liederbücher, pädagogische Werke.
Literatur
MGG 14 (1968); J. Kaiser (Hg.), Lehrer-Schema 1852, 97.
Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
24.8.2018
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Ziegler, Johann Baptist‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 24.8.2018, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x000276e5
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN
© Regenterei Kremsmünster
© Regenterei Kremsmünster

DOI
10.1553/0x000276e5
GND
Ziegler, Johann Baptist: 139638431
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag