Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Scheuermann, Scheuermann, true Lilly
* 1945 -11-1313.11.1945 Wien. Tänzerin. Sie studierte an der Ballettschule der Wiener Staatsoper und bei Vera Denisowa. 1961 wurde sie in das Corps de ballet des Wiener Staatsopernballetts aufgenommen, 1970 wurde sie Solotänzerin, 1972–90 war sie 1. Solotänzerin. Die Vielseitigkeit in Technik und Ausdruck von L. Sch. wurde dominiert von mädchenhaft-frischer Ausstrahlung, die wiederum durch die Leichtigkeit ihres Sprungs ihre Besonderheit erhielt. Aus dem von ihr getanzten Ballerinen-Repertoire ragen die Julia, Aurora und Marie sowie aus dem zeitgenössischen Repertoire Hans van Manens Twilight heraus. Wichtigste Rollenkreation war in A. v. MillossPer aspera.
Ehrungen
Ehrenkreuz f. Wissenschaft u. Kunst I. Klasse 1984.
Literatur
Raab 1994.
Autor*innen
Gunhild Oberzaucher-Schüller
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2005
Empfohlene Zitierweise
Gunhild Oberzaucher-Schüller, Art. „Scheuermann, Lilly‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001e0b9
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001e0b9
GND
Scheuermann, Lilly: 1043033858
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag