Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Reinhardt, Reinhardt, Hans: Familie
Hans: * 1902 -12-088.12.1902 Maxglan bei Salzburg, 1973 -04-1717.4.1973 Böckstein/Sb. Kapellmeister, Chorleiter, Organist, Komponist. Studierte an der Wiener MAkad. Klavier, Horn sowie Schlagzeug und legte auch die Kapellmeisterprüfung ab. In den 1920er Jahren wirkte er als Theaterkapellmeister in Bischofshofen/Sb, danach war er hauptberuflich Gemeindebeamter in Bad Gastein/Sb. Daneben Tätigkeiten als Dirigent, Organist und Chorleiter in Bad Gastein, Bad Hofgastein/Sb und Böckstein. R. setzte sich v. a. für die musikalische Bildung der Jugend ein. Seine Frau Annie († 1984), eine bekannte Gasteiner Heimatdichterin, schuf einige Libretti für ihn.
Ehrungen
Ehrenpreis der Bürgermusikkapelle Bad Gastein.
Werke
über 320; Messen, Operette (Orientrausch), Singspiele (Das verlorene Englein), Lieder (Gasteinerlied), Ouvertüren, Potpourris; Arrangements f. Blasmusik.

Sein Sohn Wolfgang: * 4.9.1928 Bischofshofen. Kapellmeister, Musiklehrer, Komponist. Besuchte das Mozarteum in Salzburg, wo er Klarinette, Klavier und Kontrabass studierte. 1949–51 unterrichtete er an den Salzburger Volksmusikschulen, anschließend war er bis 1962 als Berufsmusiker in verschiedenen Kapellen in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden tätig (z. T. auch mit einer eigenen Kapelle). 1962–77 weiterhin Orchestermusiker und 1973–77 Musiklehrer am Volksbildungswerk in Schloß-Neuhaus/D. Ab 1977 ständig in Deutschland lebend, wirkte W. R. dort als Musiklehrer an der Jugend-MSch. Bretten und Dirigent verschiedener Kapellen.


Werke
Messen, Tanzmusik, Lieder, Klaviersonaten, Stücke f. versch. Bläserbesetzungen, Akkordeon-Soli; Arrangements f. Streich- u. Blasorchester.
Literatur
Lang 1986; Suppan 1994; F-A 2 (1978).

Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2005
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Reinhardt, Familie‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001decc
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001decc
GND
Reinhardt, Hans: 1042216444
OBV
Weiterführende Literatur
GND
Reinhardt, Wolfgang: 104221672X
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag