Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Moser, Moser, true Thomas
* 1945 -05-2727.5.1945 Richmond, Virginia/USA. Sänger (Tenor). Besuchte das Richmond Professional Institute und ließ sich in Kalifornien auch von Lo. Lehmann, Gérard Souzay und Martial Singher ausbilden. Ab 1975 mit einem Stipendium in Europa, debütierte er im selben Jahr am Opernhaus in Graz und absolvierte anschließend Gastspiele an der Wiener Staatsoper sowie in München und Frankfurt a. M./D. Seit 1977 gehört M. dem Ensemble der Staatsoper an (2004). Gastspiele führten ihn durch ganz Europa und in seine amerikanische Heimat, zahlreiche CD-Einspielungen.
Ehrungen
Kammersänger 1988.
Literatur
NGroveD 16 (2001); K-R 1997, 2000 u. 2002; Ulrich 1997; www.wiener-staatsoper.at (2/2004).
Autor*innen
Christian Fastl
Letzte inhaltliche Änderung
19.2.2004
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Moser, Thomas‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 19.2.2004, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001da20
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001da20
GND
Moser, Thomas: 123833507
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag