Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Mendelson, Mendelson, true Gerhard
* 1913 -02-044.2.1913 Berlin, † 1976 -03-1414.3.1976 Feldafing/Bayern. Impresario und Produzent. Vermutlich zunächst als Uhrenvertreter tätig, lernte er in Wien seine spätere Frau kennen und ließ sich hier nieder. Gründete im Frühjahr 1946 die Produktionsfirma Austrophon mit Sitz und Studiobetrieb im Wiener Konzerthaus, deren Aufnahmen führend für den deutschsprachigen Schlager der Nachkriegszeit wurden und zunächst in Kooperation mit der Schweizer Firma Turicaphon und deren Label Elite Special erschienen, ab 1948 auch auf dem Label Austroton der damals neugegründeten Tochterfirma Deutsche Austrophon mit Sitz in Hamburg. M. produzierte Künstler wie H. Winter, P. Kreuder, Zarah Leander, Rudi Schuricke, E. Bieler, R. Hofstetter, Leila Negra, P. Kraus, Lolita, Bruce Low, P. Alexander, Connie Francis, Gus Backus u. v. a. Er initiierte die Gründung des Wiener Tanzorchesters (WTO), das unter verschiedenen Namen auch als Studioorchester für die Schallplattenproduktionen fungierte und zunächst von H. Winter, später von E. Halletz geleitet wurde. Im Frühjahr 1953 beendete M. seine Tätigkeit als aktiver Produzent der Wiener Austrophon und begann im Auftrag der Deutschen Grammophon eine Polydor- Dependence in München aufzubauen. Die Kooperation mit dem Kölner Produzenten Kurt Felz führte schließlich zur Gründung der Produktion Süd der Fa. Polydor. M. betrieb zusammen mit G. Brabbée und seiner Frau Helene die Konzertdirektion Europa und noch weitere Produktions- und Managementfirmen. Nach der Trennung von seiner Frau 1960 verlegte er Anfang der 1960er Jahre verlegte er seinen Wohnsitz nach Monte Carlo.
Literatur
H. L. Oestreicher/B. Greve, Leben mit Musik! 2010; E. Künneke, Sing, Evelyn, sing. Revue eines Lebens 1982, 124 u. 144; N. Nitsche/A. Sieghardt, Elite Special Generalkatalog. Firmendiskographie [o. J.]; H. Winter, Dreh dich noch einmal um 1989; E. Barta/R. Westphal, Hallo! Swing-Swing! 2004; Mitt. Erwin Halletz. Innsbruck,  (Gert). 429ff..Ammann Graz,  1-7,  Prag,  Kassel, in Aderhold in: Werner (Michael).  Litschauer/Walburga Kube Salzburg, 1971/72 55.Internationale Stiftung Mozarteum  Linz,  14/1 und 14/2,  völlig neu bearbeitete Auflage/ Berlin, in Stammler in: Wolfgang (Kurt).  Ruh Wien, in Grasberger in: Renate (Erich Wolfgang Anton Bruckner Dokumente und Studien).  PartschJournal of Musicological Research. Aufl. 2-3 133–145. Atzenbrugg,  Stuttgart, in Hermand in: Jost (Reinhold).  Grimm Prag,  Wien, 58 Musical Quarterly. Aufl. 349–364. 43, 281.39 Singende Kirche. Aufl. 127–132. New York,  (Murray). Current Musicology. Aufl. 37-38 75–88.Dineen28 Musikforschung. Aufl. 153–156. 15,  Berlin, in Müller in: Gerhard (Gerhard Theologische Realenzyklopädie).  770–778KrauseWien Innsbruck,  Tutzing,  (Hubert). 335ff..Unverricht Graz,  Die Wiener Schule und die Alte Musik,  Wien, in Muxeneder in: Therese (Eike Journal of the Arnold Schönberg Center 15).  247–259Feß Berlin,  (Werner). 54 Schuder
Autor*innen
Reinhold Westphal
Monika Kornberger
Letzte inhaltliche Änderung
14.3.2004
Empfohlene Zitierweise
Reinhold Westphal/Monika Kornberger, Art. „Mendelson, Gerhard‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 14.3.2004, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d95b
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001d95b
GND
Mendelson, Gerhard: 1037860160
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag