Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kreß Kreß true (Kress), Wilhelm
* 1836 -07-2929.7.1836 St. Petersburg/RUS, † 1913 -02-2424.2.1913 Wien. Luftfahrtpionier und Klavierbauer. Kam 1873 nach Wien, wurde zunächst Klavierstimmer, nahm mit L. Bösendorfer Kontakt auf und war ab 1887 Klaviermacher. K. gilt als Erfinder eines speziellen Typs des (schon 1811 vom Londoner Klavierbauer Robert Wornum entwickelten) Cottage-Pianos, eines aufrechten Klaviers mit schräg liegendem Saitenbezug (Vorbild des Pianinos). K. ist heute (2003) v. a. als Konstrukteur verschiedener Flugmaschinen bekannt.
Gedenkstätten
Ehrengrab am Zentralfriedhof; W.-K.-Platz (Wien XI); Gedenktafel am Sterbehaus (Wien II, Schüttelstraße 75).
Literatur
Hopfner 1999; ÖL 1966; ÖBL 4 (1969); NDB 13 (1982); Czeike 3 (1994); Personenlex. Öst. 2001; H. Henkel in MGG 5 (1996) [Klavier].

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Kreß (Kress), Wilhelm‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]