Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Krenn, Krenn, true Leopold
* 1850 -12-066.12.1850 [Czeike: 1851] Wien, † 1930 -10-033.10.1930 Wien. Schriftsteller und Beamter. War hauptberuflich als Beamter der Österreichischen Eisenbahnen tätig. Schrieb gemeinsam mit C. Lindau, L. Ascher u. a. Volksstücke (Volksschauspiel) und Operettentexte, die nicht nur auf Volksbühnen, sondern auch im Theater in der Josefstadt und im Raimundtheater (mit A. Girardi) mit großem Erfolg aufgeführt wurden.
Werke
Possen (Die Frau Sopherl vom Naschmarkt 1890, Heißes Blut 1892, Die fesche Pepi 1897, D’Urwiener 1905); Operetten (Wr. Kinder [M: C. M. Ziehrer] 1881, Tolle Nacht, Die Landstreicher [M: Ziehrer] 1897, Die drei Wünsche [M: Ziehrer] 1901, Der Fremdenführer [M: Ziehrer] 1902, Die arme Lori 1909, Die tolle Therese 1913).
Literatur
ÖBL 4 (1969); Czeike 3 (1994); Kosch 2 (1960); Bauer 1955; Stieger III/2 (1980); R. Sieczynski, Wienerlied, Wr. Wein, Wr. Sprache 1947.

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Krenn, Leopold‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]