Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Kančnik, Kančnik, true Andrej
* 1775 -11-1717.11.1775 (Ort?), † 1841 -03-2424.3.1841 Gutenfeld bei Widem/Unterkrain (Dobrepolje/SLO). Dichter, Lehrer und Organist. In Großlaschitz (Velike Lašče/SLO), Obergurk (Krka/SLO) und Gutenfeld als Dichter, Lehrer und Organist tätig. Reimte Kirchenlieder, Spott- und Trinklieder, die teils zu Volksliedern wurden.
Literatur
ÖBL 3 (1965); D. Cvetko, Zgodovina glasbene umestnosti na slovenskem 2 (1959).

Autor*innen
Andrea Harrandt
Letzte inhaltliche Änderung
24/07/2003
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Kančnik, Andrej“, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 24/07/2003, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x00034fbb
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x00034fbb
GND
Kančnik, Andrej: 1013093321
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
Österreichisches Biographisches Lexikon Online



ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag