Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Hinterhölzl, Hinterhölzl, true Johann IV. Baptist
* 1698-08-3131.8.1698 Zwettl/NÖ, 1750-02-066.2.1750 Wilhering/OÖ. Abt. 1734–50 Abt von Stift Wilhering. Nach dem Stiftsbrand von 1733, dem auch P. Peuerls Orgel von 1619 zum Opfer fiel, veranlasste er den Neubau der Rokokokirche, ließ ein neues Notenarchiv anlegen und betätigte sich als tatkräftiger Förderer der Musik.
Literatur
MGÖ 2 (1995); K. Mitterschiffthaler, Die Musikpflege im Zisterzienserstift Wilhering, Diss. Wien 1995; LandesChronikOÖ 1992.
Autor*innen
Andrea Harrandt
Letzte inhaltliche Änderung
07/07/2003
Empfohlene Zitierweise
Andrea Harrandt, Art. „Hinterhölzl, Johann IV. Baptist‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 07/07/2003, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x00034c9f
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x00034c9f
GND
Hinterhölzl, Johann IV. Baptist: 1047594420
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag