Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Herz, Herz, true Joachim
* 1924 -06-1515.6.1924 Dresden/D,2010-10-1818.10.2010 Leipzig/D. Regisseur, Musikschriftsteller, Pädagoge. Ausbildung als Musiker und als Regisseur (bei Heinz Arnold), später studierte er Musikwissenschaft an der Humboldt-Univ. Berlin. Ab 1951 Spielleiter an der Sächsischen Landesbühne (Radebeul, Debüt: Rigoletto), Assistent an der Komischen Oper Berlin bei W. Felsenstein (1953–56). Danach bis 1957 an der Städtischen Oper Köln tätig, bis er 1959 als Operndirektor an die Leipziger Oper berufen wurde. 1976–81 erneut an der Komischen Oper Berlin. Vier Jahre später Chefregisseur der Semperoper. H. hat die Prinzipien und Arbeitsweise des Musiktheaters Felsensteins auf ein Opernhaus mit Repertoirebetrieb übertragen (Leipzig); seine realistisch-komödiantischen Wagner-Inszenierungen mit dem Bühnenbildner Rudolf Heinrich (u.a. Die Meistersinger von Nürnberg, 1960; Der Ring des Nibelungen, 1973–76) wurden exemplarisch und stilbildend (z. B. für Patrice Chéreau). In Österreich hat H. inszeniert: Der Freischütz (Volksoper Wien, 1966), Katja Kabanowa, Die Zauberflöte (Staatsoper Wien, 1974), Lohengrin (Staatsoper Wien, 1975); Don Giovanni, Così fan tutte (Salzburger Landestheater 1989, 1990), Rosenkavalier, Madama Butterfly (Großes Festspielhaus Salzburg 1993, 1998). Daneben auch an internationalen Häusern tätig (u. a. Moskauer Bolschoi-Theater, Teatro Colón in Buenos Aires).
Ehrungen
Nationalpreis der DDR I. Klasse für Kunst und Literatur 1985; Ehrenmitglied der Komischen Oper Berlin 2005; Ehrendoktorat der HSch. für Musik Carl Maria von Weber Dresden/D 2009.
Schriften
gem m. W. Felsenstein, Musiktheater. Beiträge zur Methodik und zu Inszenierungskonzeptionen 1976; Und Figaro läßt sich scheiden. Oper als Idee und Interpretation 1985; Theater – Kunst des erfüllten Augenblicks. Briefe, Vorträge, Notate, Gespräche, Essays, hg. v. I. Kobán 1989; zahlreiche Aufsätze in Sammelbänden und Programmheften; Übersetzungen und Bearbeitungen von Werken der musikalischen Bühne.
Literatur
U. u. U. Müller, [Fs.] J. H. 1989; U. Müller/O. Panagl (Hg.), J. H. inszeniert ‚Don Giovanni‘ in Salzburg 1990; http://de.wikipedia.org (1/2012).
Autor*innen
Oswald Panagl
Georg Demcisin
Letzte inhaltliche Änderung
30.1.2012
Empfohlene Zitierweise
Oswald Panagl/Georg Demcisin, Art. „Herz, Joachim‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 30.1.2012, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d150
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001d150
GND
Herz, Joachim: 118550160
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag