Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Heinz Heinz true (bis 1938 Hirsch), Hans Joachim
* 1904 -11-2929.11.1904 Wien, 1982 -08-066.8.1982 New York/USA. Sänger (Tenor). Studierte an der Univ. Wien Musikwissenschaft (G. Adler) und Psychologie, wechselte jedoch 1922–24 an die Akademie der Tonkunst in Berlin (Komposition bei F. Busoni und Gesang); weitere Gesangsausbildung in Mailand. 1928 war H. Assistent von Otto Klemperer an der Staatsoper Berlin und 1930–36 an den Häusern in Düsseldorf/D, München, Berlin und Antwerpen/B als Sänger engagiert; eine Tournee 1937/38 durch die USA nützte H., um dort um Exil anzusuchen. H. war in den folgenden Jahren hauptsächlich in der Ausbildung tätig (1939/40 Chatham Square Music School New York, Peabody Conservatory of Music Baltimore, ab 1956 Mitglied der Juilliard School of Music New York); 1963–65 nahm H. am Sommermusikfest in Aspen/Colorado teil.
Literatur
Orpheus im Exil 1995; Ulrich 1997; K-R 1997.
Autor*innen
Elisabeth Th. Hilscher
Letzte inhaltliche Änderung
25.4.2003
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher, Art. „Heinz (bis 1938 Hirsch), Hans Joachim‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 25.4.2003, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d0fe
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001d0fe
GND
Heinz (bis 1938 Hirsch), Hans Joachim: 116674237
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag