Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Haag, Haag, true Joseph
* 1786 -03-033.3.1786 Wien, 1858 -08-022.8.1858 Wien. Beamter und Musikdirektor. Nach Jus-Studium 1808–49/50 im Staatsdienst tätig, zuerst in Wien, 1815–24 in Graz. Dort war er Mitgründer und erster Musikdirektor des Musikvereins für Steiermark. 1824 wurde H. als Innerösterreichisch-Küstenländischer Appellationsrat nach Klagenfurt versetzt und initiierte dort die Gründung des Musikvereins für Kärnten, dessen Direktor er bis 1835 war.
Ehrungen
Ehrenmitglied des Musikvereins für Steiermark 1824.
Literatur
ÖBL 2 (1959); MGÖ 2 (1995); Schul- und Konzertbericht des Steiermärkischen Musikvereines in Graz für das Schuljahr 1913–1914, 1914.
Autor*innen
Uwe Harten
Letzte inhaltliche Änderung
25.4.2003
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten, Art. „Haag, Joseph‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 25.4.2003, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d006
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001d006
GND
Haag, Joseph: 140858652
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
Österreichisches Biographisches Lexikon Online



ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag