Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Zajc Zajc true (eig. Zaytz), Ivan (Giovanni von)
* 1832 -08-033.8.1832 Fiume (Rijeka/HR), 1914 -12-1616.12.1914 Agram (Zagreb). Komponist, Dirigent, Lehrer und Organisator. Erste Ausbildung von seinem Vater Johann (1800–54), einem Militärkapellmeister Prager Abstammung, und an der MSch. seiner Geburtsstadt, 1850–55 am Mailänder Konservatorium (Abschluss mit der Oper La tirolese), nach einigen Jahren in Fiume ab 1862 in Wien, wo er als Giovanni v. Zaytz und unterstützt von F. v. Suppè v. a. als Operetten-Komponist am Carltheater hervortrat (11 Werke mit 140 Aufführungen; die Hexe von Boissy schrieb er 1866 für A. Materna, die er als seine Schülerin bezeichnete). 1870 übersiedelte er nach Agram, wo er das seit dem Tod von V. Lisinski (1854) stagnierende Musikleben als Operndirektor, Dirigent, Lehrer und äußerst fruchtbarer Komponist (als der er sich v. a. fühlte) reorganisierte und nachhaltig prägte. Mit seinem Nikola Šubić Zrinjski schuf er 1876 die kroatische Nationaloper (Nationalstil). Erzogen im italienischen Idiom und ein Verehrer G. Verdis, suchte er die kroatische Musik auch anderen Tendenzen zu öffnen (z. B. Sinfonisches Tongemälde in c-Moll mit vier programmatischen Sätzen). In Wien hatte er neben seinen Operetten auch Salonstücke (Salonmusik), Tänze und Lieder, nicht zuletzt aber seine ersten kroatischen Chöre geschrieben.
Werke
1202 op.-Nrn.; an die 60 Opern u. Operetten, über 20 Messen, ca. 50 Oratorien u. Kantaten, ca. 180 Chöre, Orchester- u. Kammermusik, ca. 160 Lieder nach kroatischen, ital. u. dt. Texten.
Literatur
NGroveD 27 (2001); L. Županović (Hg.), [Kgr.-Ber.] Zbornik radova sa znanstvenog skupa odrzanog u povodu 150. obljetnice rodenja Ivana Zajca (1832– 1914), 1982 (darin u. a. R. Flotzinger, I. Z. u. das musikalische Wien um 1870); D. Cvetko, Musikgesch. der Südslawen 1975; MGG 14 (1968).

Autor(en)
Rudolf Flotzinger
Empfohlene Zitierweise
Rudolf Flotzinger, Art. „Zajc (eig. Zaytz), Ivan (Giovanni von)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]