Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Walter, Walter, true Paul
* 1906-02-2828.2.1906 Wien, † 2000-06-066.6.2000 Wien. Dirigent. Studierte 1923–27 Musiktheorie (1923/24 Harmonielehre, 1924–27 Kontrapunkt) bei J. Marx an der Wiener MAkad., schloss das Studium jedoch nicht ab. Sein erstes Engagement erhielt er 1929 als Chordirektor und Kapellmeister in Opava/CZ, danach war er an deutschen Bühnen (München-Gladbach [heute Mönchengladbach], Erfurt, Trier, Gießen) tätig. 1940–44 war er 1. Kpm. an der Volksoper Wien. 1946–49 wirkte W. in Salzburg als Opernchef und Konzertdirektor, bis 1954 unterrichtete er am Mozarteum. 1954–74 dirigierte er wieder an der Wiener Volksoper, mit der er auch auf Tourneen ging.
Ehrungen
Prof.-Titel 1964; Ehrenkreuz f. Wissenschaft u. Kunst der Republik Österreich; Ehrenmitglied der Wiener Volksoper 1986.
Literatur
K. Bachler et al., Die Volksoper 1998; www.orf.at (6/2000); Mitt. Archiv MUniv. Wien (9/2021).
Autor*innen
Alexander Rausch
Letzte inhaltliche Änderung
1.10.2021
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Walter, Paul‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 1.10.2021, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001e629
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001e629
GND
Walter, Paul: 104695167X
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag