Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Suffableyer, Suffableyer, Willibald Familie
Willibald (Ferdinand): * 1629-06-055.6.1629 St. Pölten/NÖ, † 1680-03-044.3.1680 Gmunden/OÖ. Schulmeister, Organist. Sohn des Bürgers Franz Conrad und der Rosina S. Über S.s Ausbildung ist nichts bekannt. In Gmunden vertrat er bereits 1667 den alternden Laurenz Vetterl als Schulmeister. Nach dessen Tod (1669) erhielt S. diesen Posten, den er bis zu seinem Ableben ausübte. Am 21.5.1668 ehelichte S. in Gmunden Maria Elisabeth Tempiel (Temple), die Tochter des Schulmeisters von Altmünster/OÖ, mit der ihm ab 1669 sechs Kinder geboren wurden. An Bezügen erhielt S. 60 fl sowie Naturalien.

Sein Sohn

Mattias Gregor (Bernhard): * 11.3.1670 Gmunden, † nach 1695 (Ort?). Organist. Die erste Ausbildung wird er wohl noch bei seinem Vater in Gmunden erhalten haben. Er war mit einer nicht näher bezeichneten Maria verehelicht. Bei der Geburt ihrer Tochter Maria Anna (* 19.5.1695) ist er als Stiftsorganist von Wilhering bezeugt. Über seinen weiteren Lebensweg lässt sich (2020) nichts eruieren.


Literatur
F. Krackowizer, Gesch. der Stadt Gmunden 2 (1899), 2; A. Lindner, Musikpflege in den oberösterr. Stiften 2008; Taufbuch 1621–70 der Dompfarre St. Pölten, pag. 46; Trauungsbuch 1662–1703 der Pfarre Gmunden, pag. 24; Taufbuch 1667–1715 der Pfarre Gmunden, pag. 53; Sterbebuch 1662–1715 der Pfarre Gmunden, pag. 58.

Autor*innen
Klaus Petermayr
Letzte inhaltliche Änderung
17.12.2020
Empfohlene Zitierweise
Klaus Petermayr, Art. „Suffableyer, Familie‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 17.12.2020, abgerufen am ), https://www.musiklexikon.ac.at/ml/musik_S/Suffableyer_Familie.xml
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.



ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag