Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Strolz, Strolz, true Josef Martin
* 1799-11-1111.11.1799 Lech/V, † 1874-08-099.8.1874 Bludenz/V. Maler, Bildhauer, Musiker. Sohn des Gemeindevorstehers Lazarius St. und der Theresia Jochum. Leitete nach 1827 die Zeichenschule in Bludenz. Spielte auch Violine im Kirchenchor und Fagott bei der Harmoniemusik. Noch vor bzw. während seiner Studienzeit zeichnete er (einstimmige) Tänze auf.
Werke
Alte Bregenzerwälder u. Montafoner Tänze von 1812 bis 1818 (f. V., Fl. od. Klar.).
Literatur
R. Zoder in ZfMw In Arbeit 10 (1927/28); MGÖ 2 (1995); Wurzbach 40 (1880) [Joseph St.]; http://home.pages.at/tgdalaas/Jahresruckblick_2004.pdf (11/2005); Mitt. Gemeindearchiv Lech.
Autor*innen
Barbara Boisits
Letzte inhaltliche Änderung
30.11.2005
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Strolz, Josef Martin‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 30.11.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001e3ce
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN
Grabstein in Bludenz© Christian Fastl
© Christian Fastl

DOI
10.1553/0x0001e3ce
GND
Strolz, Josef Martin: 1045091936
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag