Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Stelzmüller, Stelzmüller, true Vinzenz
* --?, † --?. Klarinettist, Volksmusiker, Komponist. Soll ein Schüler von Franz Gruber gewesen sein und trat in den 1850/60er Jahren täglich bei Heurigenbetrieben in Hernals (Wien XVII) auf (u. a. mit seinem Bruder Matthias [?–?], ebenfalls Klarinettist). Er war neben Georg Bertl der erste Lehrer von G. Dänzer, der 1884–91 Klarinettist des aus den Brüdern Schrammel und A. Strohmayer gebildeten Quartetts war.
Werke
Tanzmusik.
Literatur
E. Merkt, Wr. Liederschatz. Zwei Jh.e Wr. Lied 1910, 33; Egger 1989; F. Schlögl, Wr. Blut. Kleine Culturbilder aus dem Volksleben der alten Kaiserstadt an der Donau 1873, 368ff; K. Dieman, Schrammelmusik 1981, 65; Mitt. Ernst Weber.

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Stelzmüller, Vinzenz‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2006]
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.