Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Skalla, Skalla, true Anton
* --1842 Thönischen/Böhmen (Týniště/CZ), † 1912-09-1919.9.1912 Gmunden/OÖ. Kapellmeister. Schon in seiner Geburtsstadt und später in der Armee war S. in unterschiedlichen musikalischen Funktionen tätig. Bis Ende September 1881 tat er als Kapellmeister in der Gottschee Dienst. Am 23.9.1881 wurde er städtischer Kapellmeister in Vöcklabruck. Diesen Posten bekleidete er bis Ende April 1884. Im Anschluss daran ging er als Direktor des städtischen Musikvereins nach Villach. Seine letzte Lebensstation war Gmunden. Über seine dortigen Tätigkeiten ist allerdings nichts bekannt. Eine etwaige Verwandtschaft mit F. Skalla ist bislang (2015) nicht nachweisbar.
Literatur
F. Zamazal in BrucknerJb 2001–2005 (2006), 136.
Autor*innen
Klaus Petermayr
Letzte inhaltliche Änderung
18.3.2015
Empfohlene Zitierweise
Klaus Petermayr, Art. „Skalla, Anton‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 18.3.2015, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x00323f1b
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x00323f1b
ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag