Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Schwalm, Schwalm, true Franz
* 1849-11-2525.11.1849 Unternalb/NÖ, † 1912-10-2020.10.1912 Vöcklabruck/OÖ. Kapellmeister, Chorleiter, Komponist. Sch. besuchte die Grundschule in seinem Heimatort, wo er bereits im Klavier-, Orgel- und Violinspiel, aber auch im Gesang unterrichtet wurde. Im Trompeten- und Flügelhornspiel bildete sich der junge Sch. mit Erfolg selbst, so dass er bald in der örtlichen Musikkapelle mitwirken konnte. 1869 trat er der Militärmusik des IR.s Nr. 4. bei. Im Anschluss an seine Militärzeit war er 1873–78 Leiter der Feuerwehrmusik einer Feilenfabrik in Mürzzuschlag. Als sich im Jänner 1879 die Gelegenheit ergab, Werk- und Musikleiter der Firma Braun in Vöcklabruck zu werden, wechselte Sch. nach Oberösterreich. Die Braun’sche Werksmusik leitete Sch. bis zu ihrer Auflösung 1884. Nun avancierte er zum Leiter der Stadtmusik, welche er in den folgenden Jahren auf ein beachtliches Niveau brachte. Am 7.10.1890 ehelichte er Maria Hueber und gründete eine Familie (weitschichtige Verwandtschaft mit A. Bruckner). 1893 übertrug man ihm zusätzlich die Leitung der Vöcklabrucker Liedertafel Männergesang). Neben seiner Tätigkeit als musikalischer Leiter unterrichtete Sch. auch viele Schüler in Musiktheorie und auf diversen Instrumenten. Darüber hinaus trat er als Komponist in Erscheinung. Seine vornehmlich für Blasorchester konzipierten Werke fanden im Raum Vöcklabruck breiten Anklang.
Werke
29 Tänze und Märsche – darunter eine Konzert-Polka und der Stelzhamer-Marsch – werden im Archiv der Stadtmusik Vöcklabruck verwahrt. Viele früher entstandene Kompositionen sind verloren gegangen.
Literatur
F. Zamazal in BrucknerJb 2001–2005 (2006).
Autor*innen
Klaus Petermayr
Letzte inhaltliche Änderung
25.3.2015
Empfohlene Zitierweise
Klaus Petermayr, Art. „Schwalm, Franz‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 25.3.2015, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x00322404
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x00322404
GND
Schwalm, Franz: 1070407828
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag