Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Resch, Resch, true Paul
* 1786-10-2525.10.1786 Engabrunn/NÖ, † 1849-06-3030.6.1849 St. Pölten. Sänger, Regens chori. Zunächst als Schulgehilfe in Traismauer/NÖ tätig; ab 1810 Domchoralist, ab 1831 bis zu seinem Tode Domkapellmeister (und Mesner; für dieses Amt beschäftigte er aber einen Helfer) in St. Pölten, wo er die Kirchenmusik am Dom reorganisierte. Sein Nachfolger wurde J. N. Radl.
Werke
Kirchenmusik (u. a. 4 Messen).
Literatur
W. Graf in Fs. anlässlich der Weihe der Domorgel zu St. Pölten 1973; Erhart 1998; SK 13 (1965/66), 191.
Autor*innen
Barbara Boisits
Letzte inhaltliche Änderung
15.5.2005
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Resch, Paul‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 15.5.2005, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001defe
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.

MEDIEN
© Regenterei Kremsmünster
© Regenterei Kremsmünster

DOI
10.1553/0x0001defe
GND
Resch, Paul: 1042403821
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag