Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Quirtmair, Quirtmair, true Ernst
* 1943-04-2525.4.1943 Attnagg-Puchheim /OÖ, † 2014-11-044.11.2014 Attnang-Puchheim. Musikpädagoge, Dirigent. Q. lernte früh Klarinette. Nach dem Besuch der Volks- und Hauptschule in seinem Heimatort begann er eine Elektrikerlehre in Vöcklabruck. 1962/63 Präsenzdienst bei der Militärmusik in Linz. Anschließend entschloss er sich zu einem Klarinettenstudium an der MHsch. Wien (Abschluss 1972). 1984–87 besuchte Q. auch Vorlesungen und Seminare in Dirigieren in Wien. 1975 wurde er Leiter der MSch. Vöcklabruck, die ab 1977 als Landesmusikschule geführt wurde. 2009 ging er in den Ruhestand. Als langjähriger Leiter des Orchesters der Stadt Vöcklabruck (1976–2014) gelang es ihm, den Kulturbetrieb der Stadt auf einem entsprechend hohen Niveau zu halten.
Ehrungen
Goldenes Ehrenzeichen der Stadt Vöcklabruck 2008.
Literatur
Archiv der Landesmusikschule Vöcklabruck; eigene Recherchen.
Autor*innen
Klaus Petermayr
Letzte inhaltliche Änderung
18.3.2015
Empfohlene Zitierweise
Klaus Petermayr, Art. „Quirtmair, Ernst‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 18.3.2015, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x00323f0e
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x00323f0e
GND
Quirtmair, Ernst: 1077461143
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag