Logo IKM
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Paumgartner, Paumgartner, true Silvester
* --6.9.1764 Steyr/OÖ, 1841-11-2323.11.1841 Steyr. Handelsmann und Mäzen. War wie sein Vater Franz Xaver P. im Eisenhandel tätig und erlangte 1796 das Steyrer Bürgerrecht. Daneben galt der vorzügliche Cellist jedoch als → Mäzen ersten Rangs, in seinem Haus befand sich u. a. ein großzügig angelegter Salon, der für regelmäßige musikalische Veranstaltungen genutzt wurde. P. war der Auftraggeber des Forellenquintetts (D 667) von Fr. Schubert, der häufig bei P. zu Gast war und 1823 sowie 1825 auch bei ihm wohnte (gemeinsam mit J. M. Vogl). Al. Stadler berichtet von den musikalischen Veranstaltungen des Schubert-Kreises bei P. in jenen Jahren. 1838 veranstaltete P. eine musikalische Akademie, deren Reinerlös der Errichtung des Salzburger Denkmals für W. A. Mozart zur Verfügung gestellt wurde.

P. ist nicht identisch mit jenem Sylvester v. Paumgarten, der 1786–1803 Bürgermeister von Steyr war, 1803–27 als Hofrichter in Schlägl wirkte und 1837 als Syndikus in Rohrbach/OÖ starb. Ein weiterer Silvester (v.) Paumgarten (Paumgartner) ist 1842 als Praktikant beim Linzer Magistrat nachweisbar. Dieser dürfte mit jenem Stadt- und Landrechtsbeamten bzw. k. k. Staatsanwaltschaftsbeamten gleich zu setzen sein, der 1845–58 Mitglied des MGV Linz war. Ein mit diesem wohl verwandter J. v. Paumgarten gehörte dem Linzer MGV 1848–52 an. Ein weiterer P., P. Silvester (Ignaz Franz Xaver) v. Paumgarten, war Konventuale von Kremsmünster (* 1789 Linz, † 1869 Pettenbach/OÖ).


Ehrungen
Große Goldmedaille f. 50-jährige Dienste 1836.
Literatur
J. Ofner in Amtsbl. der Stadt Steyr 9 (1966), 99; E. Hilmar (Hg.), Franz Schubert. Dokumente 1801–1830, 2003; SchubertL 1997; E. W. Partsch in Bruckner-Symposion 1990, 1993; Chronik der Liedertafel „Frohsinn“ in Linz 1895, 251; Schematismus von Oesterreich ob der Enns u. Salzburg 1842; W. Dürr/A. Krause (Hg.), Schubert Hb. 1997; R. Flotzinger in M. Kube et al. (Hg.), [Fs.] W. Dürr 2002; Kellner, Profeßbuch.

Autor(en)
Christian Fastl
Empfohlene Zitierweise
Christian Fastl, Art. „Paumgartner, Silvester‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 19/09/2012]