Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Newton, Newton, true Lauren
* 1952-11-1616.11.1952 Coos Bay, Oregon/USA. Jazz-Sängerin und Komponistin. Gesangsstudium an der Univ. Oregon, anschließend 1975–77 bei Sylvia Geszty in Stuttgart/D, regelmäßige Zusammenarbeit mit M. Rüegg, seit 1979 im Vienna Art Orchestra, seit 1983 im Vienna Art Choir, trat in den 1980er Jahren zusammen mit Jeanne Lee, Urszula Dudziak, Bobby McFerrin, Jay Clayton u. a. unter dem Titel Vocal Summit auf, leitete auch eigene Formationen. N. vereinigt in ihrem Personalstil viele Spielarten des modernen Jazz und schlägt die Brücke zur zeitgenössischen E-Musik mit der Aufführung von Werken u. a. von Johanna Hölszky und Hans Joachim Hespos. Unterrichtstätigkeit u. a. an den MHsch.en in Graz und Hamburg, zahlreiche Aufnahmen unter eigenem Namen, mit M. Rüegg, Peter Kowald, Ernst Jandl u. a.
Literatur
www.laurennewton.com (3/2004); pers. Mitt. L. N.
Autor*innen
Reinhold Westphal
Letzte inhaltliche Änderung
18.1.2018
Empfohlene Zitierweise
Reinhold Westphal, Art. „Newton, Lauren‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 18.1.2018, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001db3a
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001db3a
GND
Newton, Lauren: 134472780
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag