Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Metzler, Metzler, true Johann Jakob
* 1855 -08-1010.8.1855 Schwarzenberg/V, 1925 -11-2323.11.1925 Felsberg, Graubünden/CH. Orgelbauer. Wurde zunächst als Tischler ausgebildet, ab 1879 Lehre als Orgelbauer bei der Firma Behmann in Schwarzach/T. M. arbeitete danach in Linz (Mauracher) und Wien und erhielt 1885 eine Anstellung in der Orgelbaufirma Klingler in Rohrschach/CH. Als Werkmeister dieses Unternehmens wirkte M. in der ganzen Schweiz. 1890 gründete er in Jenaz eine eigene Orgelbaufirma, die etwa zehn Jahre später nach Felsberg verlegt wurde. Sein Sohn Oscar (* 5.1.1894 Jenaz/CH, † 24.4.1986 Schlieren/CH) errichtete 1931 eine Zweigniederlassung der noch heute (2014) als Metzler Orgelbau AG in Familienbesitz befindlichen Firma in Dietikon bei Zürich/CH, die seit 1933 ihren Hauptsitz dort hat. – Nicht zu verwechseln mit der um 1788 vom gebürtigen Deutschen Valentin M. gegründeten Londoner Musikverlags- und Orgelbau-Firma M.
Literatur
ÖBL 5 (1972); NGroveD 16 (2001) [M. Orgelbau]; www.metzler-orgelbau.ch (1/2014).

Autor(en)
Uwe Harten
Monika Kornberger
Empfohlene Zitierweise
Uwe Harten/Monika Kornberger, Art. „Metzler, Johann Jakob‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 19.1.2014]