Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Mancusi, Mancusi, true Guido
* 1966 -07-1414.7.1966 Portici bei Neapel (Napoli/I). Dirigent, Komponist. Erlernte bei seinem Vater Klavier und war 1975–79 Solist bei den Wiener Sängerknaben. 1985–92 studierte er in Wien am Konservatorium Gesang und Fagott sowie an der MHsch. Komposition (bei E. Urbanner) und Dirigieren (bei K. Österreicher). 1988 leitete er den Chorus Viennensis. 1989–91 Kapellmeister in St. Pölten, 1992/93 in Graz, 1993/94 bei den Vereinigten Bühnen Wien, 1994 Assistent von R. Muti in Mailand. Aufnahmeleiter bei Koch International (1994–96). 1995–97 Kapellmeister in Coburg/D. Seit 1997 ist M. Chefdirigent des Schönbrunner Schlossorchesters und Prof. für Chorleitung am Konservatorium der Stadt Wien. 1998–2000 dirigierte er Opern in Klosterneuburg, 2001 in Erfurt/D.
Ehrungen
Förderungspreis des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst; 1. Preis Franz-Schubert-Chorwettbewerb 1988; 1. Preis beim 2. Chorkomponisten-Wettbewerb des Österr. Sängerbundes 1997.
Werke
Oratorium Die Mutter Erde 1990/91, Messe 1986–92; Konzert f. Orch. 1993; Kammermusik; Film- und Bühnenmusiken.
Schriften
„Über das Frühjahr“. Paul Hindemiths Männerchorliteratur aus der Sicht des Interpreten, Dipl.arb. Wien 1992.
Literatur
MaÖ 1997; www.mvam.at/comp/lmnc_d.htm (11/2003).
Autor*innen
Alexander Rausch
Letzte inhaltliche Änderung
18.11.2003
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Mancusi, Guido‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 18.11.2003, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d88a
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001d88a
GND
Mancusi, Guido: 134886712
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag