Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Lahmer, Lahmer, true Franz
* 1965 -07-2020.7.1965 St. Pölten. Komponist, Sänger. Lernte mit zehn Jahren Akkordeon, 1983 Gitarre (autodidaktisch). War 1984 Mitbegründer von Talitha Kum, einer Band für rhythmische Messen. Ab 1988 spielte er in Konzerten eigene Lieder, die er 1993 erstmals auch auf CD (Immer no') dokumentierte.
Ehrungen
Finalist beim Liedermacherwettbewerb Niederösterreich 1994; Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze.
Werke
CD Immer no' 1993; Lieder (Eigentlich, Moch Deine Aug’n wieder auf, Bruder gegen Bruder u. a.).
Literatur
Lang 1996; www.sra.at (11/2003).
Autor*innen
Alexander Rausch
Letzte inhaltliche Änderung
30.11.2003
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Lahmer, Franz‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 30.11.2003, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001d6bc
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001d6bc
GND
Lahmer, Franz: 13363633X
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag