Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Fitzinger, Fitzinger, true Gerhard
* 1947-04-1515.4.1947 Attnang-Puchheim/OÖ. Musikpädagoge, Kirchenmusiker, Komponist. Zuerst als Buchhalter tätig, studierte F. ab 1972 am Mozarteum in Salzburg Komposition und Dirigieren sowie Klavier und Horn. 1974–2009 unterrichtete er an der Landesmusikschule in Vöcklabruck Musiktheorie, Klavier und Horn. Bereits seit 1972 leitet F. unterschiedliche Chöre im Raum Vöcklabruck. Er ist stellvertretender Landeschorleiter (Sängerbund) von Oberösterreich.
Ehrungen
Kulturmedaille des Landes Oberösterreich 2002; Ehrenzeichen in Gold des Chorverbandes Oberösterreich 2005.
Werke
6 Messen, 1 Te Deum, 2 Oratorien (Der Sonnengesang des Hl. Franziskus, Gott und seine drei Töchter), Weihnachtsevangelium nach Lukas, Hymne zur 850-Jahr-Feier der Stadt Vöcklabruck, über 100 Chor- und Sololieder, mehrere Kammermusikwerke, darunter ein Quartett für Fl., Ob., Klar. und Fg. sowie Klavierwerke.
Literatur
http://de.wikipedia.org (3/2015); Mitt. der Oberösterreichischen Landesregierung; pers. Mitt. G. F.; eigene Recherchen.
Autor*innen
Klaus Petermayr
Letzte inhaltliche Änderung
18.3.2015
Empfohlene Zitierweise
Klaus Petermayr, Art. „Fitzinger, Gerhard‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 18.3.2015, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x003223f5
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x003223f5
GND
Fitzinger, Gerhard: 135136709
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag