Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Dünser, Dünser, true Richard
* 1959-05-011.5.1959 Bregenz. Komponist. Besuchte das Konservatorium in Bregenz, studierte 1977–85 an der Wiener MHsch. Tonsatz, Komposition (A. Kubizek, A. Uhl, F. Burt), Musikerziehung und Dirigieren (K. Österreicher), 1985–87 an der Kölner MHsch. Komposition bei H. W. Henze und 1987 in Tanglewood/USA bei George Perle. Lehrauftrag für Tonsatz 1987 am Salzburger Mozarteum (Abteilung für Musikpädagogik Standort Innsbruck) sowie am Vorarlberger Landeskonservatorium und 1988 an der Grazer MHsch., hier 1990 Gastprof., seit 1991 ordentlicher Prof. und Leiter der Lehrkanzel für Musiktheorie, 1993/94 Composer in residence des Wiener Concert-Vereins, lebt in Kitzeck/St. „Mein Ideal ist das eines Kunstwerkes, das alle Parameter der Musik (und zuweilen des Theaters, der Literatur, der Bildenden Künste) in einer Gesamtdramaturgie fokussiert und bündelt und auf einer höheren Ebene summiert und in Wechselwirkung treten lässt“.
Ehrungen
Förderungspreis der Stadt Wien 1984; Staatsstipendium für Komposition der Republik Österreich 1984 u. 1988; Arbeitsstipendium der Vorarlberger Landesregierung 1886; Förderungspreis des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst 1989; Förderungsgabe des Landes Vorarlberg für Kunst und Wissenschaft 1989, Ernst Krenek-Preis 2010.
Werke
Kammermusik (Elegie. An Diotima 1987, Threnodie für Flöte, Klarinette und Gitarre 1999), Orchesterwerke (Der Wanderer 1986, Fantasie in f-moll: Bearbeitung nach Fr. Schubert, The Waste Land 2003), Opern (Szene am Teich 1986; brachte Schuberts Opernfragment Der Graf von Gleichen in eine aufführbare Fassung (UA im Rahmen der styriarte 1997, Aufführung der Neufassung 2003 bei den Bregenzer Festspielen; Radek 2006), Solowerke (Muschelhut und Sandelschuh – Opheliamusik für Gitarre 2003), Vokalwerke.
Literatur
MaÖ 1997; Goertz 1994; U. Rainer, R. D., Dipl.arb. Innsbruck 1987; www.musikdokumentation-vorarlberg.at (7/2011); http://de.wikipedia.org (7/2011).
Autor*innen
Barbara Boisits
Georg Demcisin
Letzte inhaltliche Änderung
14.12.2011
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits/Georg Demcisin, Art. „Dünser, Richard‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 14.12.2011, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001cc18
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001cc18
GND
Dünser, Richard: 123838142
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag