Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Bluespumpm
Niederösterreichisch-wienerische Bluesband (Blues); gegründet Ende 1975 von Johann „Zappa“ Cermak (Gesang, Mundharmonika, Gitarre), Franz „Bongo“ Frank (Gesang, Gitarre, Schlagzeug), Wolfgang Böhm (Gesang, Schlagzeug) und Erwin Kavcik (Bass). 1977 Übersiedlung der Musiker in die Edlau (Nähe Heidenreichstein/NÖ), wo sie als Kommune auf einem Bauernhof lebten. Ein Jahr darauf verließen Wolfgang Böhm und Erwin Kavcik die Band, an ihre Stelle traten Wolfgang Frosch (Gitarre, Bass) und Dieter Thoma (Gesang, Klavier, Schlagzeug). B. entwickelte einen eigenständigen, durch eklektische Mischung von Blues-, Jazz- und Rockelementen geprägten Stil (hauptsächlich Eigenkompositionen), wobei die instrumentalen Fähigkeiten deutlich ausgeprägter sind als die vokalen. Trotz zahlreicher Tonträgereinspielungen (seit 1979) überzeugt die B. v. a. als Live-Band (im In- und benachbarten Ausland), ein Umstand, dem die Band dadurch Rechnung trägt, dass sie mittlerweile überwiegend Konzertmitschnitte veröffentlicht, die sie im Eigenverlag vertreibt. Rund um den Ausstieg von Frank Mitte der 1980er Jahre erlebte die B. zahlreiche personelle Umbesetzungen, ehe 1992 mit Cermak, Frosch, Fritz Glatzl (Gitarre, Gesang, bereits ab 1983 bei der Band), Bernd Rommel (Schlagzeug, ab 1998 alternierend auch Peter Barborik) eine personelle Zusammensetzung entstand, die sich als neuer Kern der Band durchsetzte. 2001 Übersiedlung der Kommune nach Amaliendorf/NÖ. Ab 2002 Zusammenarbeit mit The Wild Irish Lasses, mit denen Cermak in Folge auch CDs aufnahm. Frank kehrte im Sommer 2003 zurück und wirkt seither als Gastmusiker bei einigen Produktionen der B. mit. Die B. ist eine der ältesten und bekanntesten Bands der österreichischen Bluesszene.
Ehrungen
Silbernes Ehrenzeichen der Stadt Heidenreichstein 1993.
Werke
Bluespumpm 1979; Edlau 1981; Live at Utopia 1988; Live in Vienna 1992; 20 Years Party Album 1996, Dirty Dozen 2000, Dirty thirty – Open Hearts 2006, Folk Meets Blues 2006; Video: Green Blues 1996, Bike & Blues 5 – 15 – 25 2001.
Literatur
F. S[vacina]/F. H. in Blues Life 5 (1979); W. O. in Blues Life 8 (1979); Fritz Svacina/Franziska Svacina in Blues Life 62 (1993); www.bluespumpm.at (1/2011).
Autor*innen
Peter Stachel
Georg Demcisin
Letzte inhaltliche Änderung
13.4.2011
Empfohlene Zitierweise
Peter Stachel/Georg Demcisin, Art. „Bluespumpm‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 13.4.2011, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001f8cf
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.