Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Blattl, Blattl, true Christian
* 1805-02-1818.2.1805 Fieberbrunn/T, 1865-12-2020.12.1865 St. Johann/T. Bäuerlicher Dichterkomponist. Sohn des gleichnamigen Tiroler Freiheitskämpfers (1774–1856); überlieferte zahlreiche volkstümliche Lieder, die wohl teilweise aus seiner Feder stammen. J. Pommer hat sie nach dem Gesang von B.s blinder Tochter Elisabeth („blinde Lisei“, † 1932) notiert und in vierstimmigen Sätzen herausgegeben. Für ihn waren sie ein Zeugnis für die von ihm vertretene sog. Produktionstheorie (Entstehung von Volksliedern aus dem Volk und nicht aus „gesunkenem Kulturgut“).
Literatur
Giebisch/Gugitz 1964; J. Pommer, Blattl-Lieder 1910.

Autor*innen
Gerlinde Haid †
Barbara Boisits
Letzte inhaltliche Änderung
18.2.2002
Empfohlene Zitierweise
Gerlinde Haid †/Barbara Boisits, Art. „Blattl, Christian‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 18.2.2002, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001f8b9
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001f8b9
GND
Blattl, Christian: 139638954
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag