Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Bednarz, Bednarz, true Wilhelm
* 1856-05-2626.5.1856 Wien, 1934-01-2525.1.1934 Wien. Komponist und Kapellmeister. Sollte als Sohn eines Geschäftsmannes das Geschäft des Vaters übernehmen, entschied sich aber für die Musik. Bereits als 13-Jähriger soll er eine Quadrille komponiert haben, die sich jahrzehntelang in den Wiener Ballsälen hielt. Ab 1874 wirkte er neben C. M. Ziehrer und J. Strauß (Sohn) als Tanzkapellmeister. Nach Absolvierung des Militärdienstes bei der Regimentsmusik der Deutschmeister gründete er eine Salonkapelle. 1882 gründete er außerdem das Vereinsorchester des Männergesangvereins Favoriten (Leitung bis 1892) und 1890 die Wiener Schützenkapelle. 1894–96 war B. Theaterkapellmeister in St. Pölten.
Werke
Tanzmusik (ca. 200 Nummern mit Wiener Lokalprägung).
Literatur
Czeike 1 (1992); Kosel 1902; Neues Wiener Tagblatt 27.1.1934, 8.
Autor*innen
Elisabeth Th. Hilscher
Monika Kornberger
Letzte inhaltliche Änderung
18.2.2002
Empfohlene Zitierweise
Elisabeth Th. Hilscher/Monika Kornberger, Art. „Bednarz, Wilhelm‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 18.2.2002, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x0001f826
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x0001f826
GND
Bednarz, Wilhelm: 133344398
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag