Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Bartolaia, Bartolaia, true Lodovico
* --vor 1603 Mirandola/I,--Juli 1641 (Ort?). Sänger und Komponist. B. war spätestens ab 1623, als er in Wien heiratete, bis zu seinem Tod Tenor der kaiserlichen Hofkapelle, wahrscheinlich seit 1637 auch Kapellmeister der neu gegründeten Kapelle der Witwe Ferdinands II., Eleonora. Er ist der erste namentlich bekannte Opernkomponist Wiens (1633 Il Sidonio und wohl auch Gl’ Inganni di Polinesso). Es ist möglich, dass er mit dem Dichter mehrerer zwischen 1602 und 1614 gedruckter Dramen identisch ist.
Literatur
Seifert 1985.

Autor(en)
Herbert Seifert
Empfohlene Zitierweise
Herbert Seifert, Art. „Bartolaia, Lodovico‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 25/05/2001]