Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Eichhorn, Eichhorn, true Kurt
* 1908-08-044.8.1908 München/D, 1994-06-2929.6.1994 Murnau/D. Komponist. Studierte am Konservatorium in Würzburg/D bei Hermann Zilcher; 1932 Dirigent und Chorleiter in Bielefeld/D; nach Hitlers Annexion des Sudetenlandes Engagements 1939 in Teplitz-Schönau und 1941–43 in Karlsbad; 1944 Dirigent des Philharmonischen Orchesters in Dresden/D; nach dem Zweiten Weltkrieg Dirigent an der Münchner Staatsoper; unterrichtete ab 1954 an der Münchner MHsch.; 1956–67 Chefdirigent des Gärtnerplatztheaters in München; 1967–75 Chefdirigent des Bayrischen Rundfunkorchesters. E. war auch „Ehrendirigent“ des Bruckner Orchesters Linz.
Literatur
NGroveD 8 (2001); DirigentenE 1985; MGÖ 3 (1995).
Autor*innen
Barbara Boisits
Letzte inhaltliche Änderung
31/07/2002
Empfohlene Zitierweise
Barbara Boisits, Art. „Eichhorn, Kurt‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, begr. von Rudolf Flotzinger, hg. von Barbara Boisits (letzte inhaltliche Änderung: 31/07/2002, abgerufen am ), https://dx.doi.org/10.1553/0x000224cc
Dieser Text wird unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 AT zur Verfügung gestellt. Das Bild-, Film- und Tonmaterial unterliegt abweichenden Bestimmungen; Angaben zu den Urheberrechten finden sich direkt bei den jeweiligen Medien.


DOI
10.1553/0x000224cc
GND
Eichhorn, Kurt: 12206416X
OBV
Weiterführende Literatur

ORTE
Orte
LINKS
Bayerisches Musiker-Lexikon Online


ACDH-CH, Abteilung Musikwissenschaft

Publikationen zur Musikwissenschaft im Verlag