Logo ACDH-CH
OeML Schriftzug
Logo OeML
Logo Verlag

Unterholtzer Unterholtzer true (auch Niederholtzer), Rupert (Robert)
* --ca. 1505 Salzburg, --nach 1542 Venedig?/I. Komponist und Kaufmann. War vermutlich Kapellknabe in Salzburg unter H. Finck, als dessen Schüler er bezeichnet wird. Er gehörte zum Humanistenkreis um J. Stomius, seine Werke waren im deutschen Raum weit verbreitet. U. empfing die niederen Weihen und studierte 1528 an der Univ. Ingolstadt/D. Später ging er nach Venedig, wo er als Kaufmann lebte.
Werke
Motetten, dt. Lieder.
Literatur
NGroveD 26 (2001); MGG 13 (1966); H. Spies in Mitt. d. Ges. f. Sbg. Lk. 81 (1941), 85f; MGÖ 1 (1995).

Autor(en)
Alexander Rausch
Empfohlene Zitierweise
Alexander Rausch, Art. „Unterholtzer (auch Niederholtzer), Rupert (Robert)‟, in: Oesterreichisches Musiklexikon online, Zugriff: ().

[Letzte inhaltliche Änderung: 06/05/2001]